Glumandafans
  Pokéthlon
 

Pokéthlon


Verzeichnis:


  1. Was ist das Pokéthlon?
  2. Spiele

1. Was ist das Pokéthlon?


Eine völlig neue Einrichtung wirst du in Pokémon HeartGold und SoulSilver besuchen können. Dies ist das sogenannte Pokéthlon und man könnte es als Sportspiele-Einrichtung bezeichnen. Dort lassen sich unterschiedliche Spiele ausüben, an denen jeweils drei deiner Team Pokémon gegen drei andere Pokémon antreten. Zudem werden den Pokémon bei den Spielen bestimmte Statuswerte für Geschwindigkeit, Kraft, Technik, Ausdauer und Sprung zugeordnet, die von großer Bedeutung sein werden. Gewinnst du einen Wettkampf wirst du mit "Thlon Points" belohnt, die du gegen Preise eintauschen kannst.

Bild Bild
Das Pokéthlon-Gebäude von außen ... und von innen


2. Spiele


In den nachfolgenden Punkten findet ihr zu jedem Spiel des Pokéthlon eine eigene Erklärung. So könnt ihr euch schon einmal gedanklich und eventuell auch strategisch auf die jeweilige Herausforderung vorbereiten. Die Namen der Spiele sind momentan nur Übersetzungen und werden mit dem Erscheinen der deutschen Spiele korrigiert.

2.1 Hürdenlauf

Kategorien: Geschwindigkeit, Sprung

Hürdenlauf ist das erste Spiel, welches von der neuen Einrichtung Pokéthlon vorgestellt wurde. In diesem Spiel veranstalten die Pokémon ein Rennen und deine Pokémon treten dabei gegen neun Gegner an. Kontrolliert wird das gesamte Spiel durch den Touch-Screen. Damit deine Pokémon nicht über die Hindernisse stolpern, die sich auf der Strecke befinden, musst du den Touch-Screen berühren und sie darüber springen lassen. Tippst du den Bildschirm weder zu früh, noch zu spät an, so wird dein Pokémon schneller. Auch wenn du die anderen Pokémon beim Wettrennen nicht siehst, kannst du dir die Rangliste am oberen Rand anschauen und vergiss nicht auf deine Zeit zu achten, denn sie verstreicht während des Laufs unaufhaltsam.

Bild
Hürdenlauf

2.2 Sprungfeld

Kategorien: Technik, Sprung

Dieses Spiel wurde uns als zweite Herausforderung demonstriert. Auch hier kommt erneut der Touch-Screen in seinem vollen Ausmaß zum Einsatz. Während des Spiels musst du das Sprungtuch mit dem Stylus in Bewegung versetzen, so dass die Pokémon nach oben springen können. Dabei geht es darum, dass du es während des Zeitlimits schaffst, so viele Lichter als nur möglich auszuschalten. Setze deine drei Pokémon geschickt an drei unterschiedlichen Positionen ein, um viele Lichter zu erwischen.

Bild
Sprungfeld

2.3 Schneeballschlacht

Kategorien: Kraft, Technik

Der Name sagt eigentlich schon alles zum Spiel: Die Pokémon werden eine Schneeballschlacht austragen. Hierbei treten deine drei Pokémon gegen drei gegnerische Pokémon an. Kontrollierbar ist das Spielgeschehen, indem du die Schneebälle in die gegenüberliegende Richtung wirfst. Der Wurf muss möglichst präzise sein, damit du das Pokémon auch triffst und Treffer geben nun mal Punkte. Auch die Distanz, die die Pokémon zueinander haben, spielt eine Rolle bei der Kraft, die der Wurf hat. Wurde jemand getroffen, so wird die Bewegung des Pokémon für eine Weile eingeschränkt und es kann keine Schneebälle werfen.

Bild
Schneeballschlacht

2.4 KO-Kampf

Kategorien: Kraft, Ausdauer

Wie bei einem KO-Kampf nicht anders zu erwarten, müssen die Pokémon sich gegenseitig aus dem Ring befördern. Der Kampfring hat dabei keine Abgrenzungen, weshalb die Pokémon, wenn sie mit genug Kraft getroffen werden, einfach aus dem Ring fallen. Das eigene Pokémon, das sich zwischen den drei Gegner im Kampf befindet, wird mit dem Stylus gegen die anderen geschleudert. Achte darauf, wie viel Kraft du in den Treffer investierst und dass du den Gegner wirklich erwischst. Bis die Uhr 0 erreicht, werden immer neue Pokémon in den Ring steigen, wenn du ein anderes hinausbefördert hast.

Bild
KO-Kampf

2.5 Staffellauf

Kategorien: Geschwindigkeit, Ausdauer

Der Staffellauf ist ein weiteres Rennen, dass dem bereits zuvor erwähnten Hürdenlauf ähnelt. Du wirst aber nicht alle drei Pokémon zur gleichen Zeit kontrollieren müssen, sondern immer nur eines, welches im Moment an der Reihe ist. Auf dem Touch-Screen musst du dann schauen, dass dein Pokémon möglichst viel Geschwindigkeit aufbaut und so schnell als möglich zum Nächsten gelangt. Schwierig könnte es dann werden, wenn Hindernisse dir den Weg versperren und du versuchen musst diesen auszuweichen.

Bild
Staffellauf

2.6. Karateschlag

Kategorien: Kraft, Ausdauer

Beim der Herausforderung Karateschlag müssen deine Pokémon stark und schnell sein. Immer ein Pokémon wird von dir kontrolliert und das Ziel ist es, dass dieses Pokémon den Block vor sich zertrümmert. Wie so oft, geschieht dies natürlich über den Touch-Screen. Leichter geht das Spiel, wenn dein Pokémon in einen guten Rhythmus kommt, damit es die Blöcke erfolgreich zerschlagen kann. Auf dem oberen Bildschirm kannst du sehen, wie viele Blöcke deine Gegner schon zertrümmert haben und wie gut du im Rennen mit ihnen bist.

Bild
Karateschlag

2.7 Schubkreise

Kategorien: Kraft, Geschwindigkeit

Bei diesem Spiel befinden sich mehrere Kreise auf dem Spielfeld. Bewege deine Pokémon mit Hilfe des Stylus in die jeweiligen Kreise, um Punkte zu kassieren. Gewinner ist der Spieler, der sich die längste Zeit in Kreisen aufgehalten hat. Obwohl es einfach klingt, sollte das Spiel aber nicht unterschätzt werden. Da du selbst drei Pokémon kontrollierst, sind noch weitere neun Gegner auf dem Feld, die du versuchen solltest wegzustoßen. Zudem geben kleine Kreise mehr Punkte, als die Großen.

Bild
Schubkreise

2.8 Fahnenklau

Kategorien: Technik, Geschwindigkeit

Im Spiel Fahnenklau müssen deine Pokémon Fahnen einsammeln. Dabei bewegen sie sich über das Spielfeld, während sie nebenbei die Fahnen aufnehmen. Erschwert wird die Disziplin durch Hindernisse, sowie die gegnerischen Pokémon, denen du nach Möglichkeit ausweichen solltest. Erneut wird der Stylus benutzt, um das Spiel zu meistern. Deine Pokémon können immer nur neun Fahnen auf einmal mit sich tragen und du kannst außerdem mit den Gegnern kollidieren, um ihnen Fahnen zu klauen. Am Ende musst du deine Fahnen zum Start zurückbringen.

Bild
Fahnenklau

2.9 Untertassenfang

Kategorien: Sprung, Kraft

Alle drei Pokémon deines Teams müssen in Untertassenfang zur selben Zeit kontrolliert werden. Tippst du sie mit dem Stylus auf dem unteren Bildschirm deines Nintendo DS an, so hüpfen sie nach oben und können dabei herumfliegende Untertassen einfangen. Umso mehr du sammeln kannst, umso besser ist es. Zur gleichen Zeit werden deine Gegner versuchen ebenfalls möglichst viele Untertassen zu sammeln. Versuche sie aus dem Spielfeld zu befördern, denn damit sind sie automatisch vom Spiel disqualifiziert.

Bild
Untertassenfang

2.10 Torschiessen

Kategorien: Technik, Kraft

Ingesamt werden vier Dreier-Teams an Torschiessen teilnehmen. Wie nicht anders zu erwarten, müssen deine drei Pokémon Bälle, die sich auf dem Spielfeld befinden, in die Tore der Gegner schiessen. Für ein Tor erhältst du einen Pluspunkt und dem gegnerischen Team wird gleichzeitig ein Punkt abgezogen. Während des Spiels kann außerdem ein goldener Ball erscheinen, der nicht nur einen Punkt zählt, sondern zwei Punkte. Mit dem Stylus kannst du zudem die Kraft, die hinter den Schüssen steckt, kontrollieren und die Pokémon bewegen, denn sie müssen ja auch dein eigenes Tor verteidigen.

Bild
Torschiessen
 
  Heute waren schon 5 Besucher (10 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=