Glumandafans
  Alph-Ruinen
 

Verzeichnis:


  1. Die Ruinen
  2. Ruinen-Rätsel
  3. ! und ? Icognito
  4. Icognito Notizbuch

1. Die Ruinen


Auch die Alph-Ruinen feiern in HGSS ein Comeback, ebenfalls mit einigen Neuerungen, die es in Kristall gab, jedoch nicht in Gold und Silber. In vier verschiedenen Kammern gibt es wieder verschiedene Puzzle zu lösen, um Zugang zur richtigen Ruine zu bekommen. Dann kannst du auch 26 verschiedene Icognito fangen. Zwei Eingänge sind allerdings nur durch die Einheitshöhle erreichbar.

Bild
Alph-Ruinen (außen)


2. Ruinen-Rätsel


Am nördlichen Ende jeder Kammer findest du ein Rätsel als Text in Icognito-Schrift, der dir erklärt, was du tun musst, um das Rätsel zu lösen. Hast du alle vier Rätsel gelöst, erhältst du Zugang zu einem Raum mit vier Items und einem Raum mit Icognito-Text auf dem Boden. So kannst du die vier Rätsel lösen:

  • Kammer oben rechts: Benutze Fluchtseil.
  • Kammer unten rechts: Benutze Blitz.
  • Kammer oben links: Habe Ho-oh an erster Stelle des Teams.
  • Kammer unten links: Habe Wasserstein im Beutel.

Bild
Alph-Ruinen (innen)


3. ! und ? Icognito


Nachdem du alle 26 Icognitos gefangen hast, musst du mit einem der Forscher sprechen, damit sich ein neuer Teil der Ruine öffnet. In dieser Kammer befinden sich nur ! und ? Icognito. Hast du diese gefangen, kannst du dein Icognito Notizbuch vervollständigen.


4. Icognito Notizbuch


Im Haus bei den Ruinen erhältst du das Icognito Notizbuch. Darin werden Informationen über jede Icognito-Sorte, die du gefangen hast, gespeichert und Forschungsnotizen festgehalten. Hast du welche gefunden, sprich erneut mit dem Forscher.

  • Seite 4: Mysteriöse Steinplattenpuzzle wurden in den Ruinen gefunden. An diesem Punkt stehend ist der Boden plötzlich in eine Kammer darunter eingebrochen! Es scheint fast, als wollten diese alten Ruinen uns überraschen. Der Raum darunter war groß, Steinstatuen waren darin errichtet worden, und wie aus dem Nichts erschienen die Icognito. Mit anderen Worten, das Steinplattenpuzzle hat die Icognito aufgeweckt. Die Ruinen werden schwerer und schwerer.
  • Seite 5: Wir halten fest, dass das Radio in den Ruinen mysteriöse Radiosignale empfängt. Das beweist, dass die Icognito miteinander via Radiosignalen kommunizieren. Außerdem notieren wir, dass die Icognito dieselbe Form wie die verschiedenen Buchstaben haben. Zur Zeit haben wir 26 Buchstaben identifiziert, es gibt also sicher 26 Icognito. Haben wir alle gesehen?
  • Seite 6: Wir denken, dass es hier eine Menge Unsinn gibt, aber die Icognito haben ein geordnetes System. Auf den ersten Blick scheinen die Dinge der realen Welt unorganisiert, aber in Wahrheit folgt alles einer festgelegten Ordnung. Das Personal des Forschungsinstitutes hat die chaotischen Daten der Icognito genau in ihre Reihenfolge sortiert. Das machta es vielleicht einfacher, Fakten über die Icognito zu verstehen.
  • Seite 7: Es wurden Kammern gesehen, auf deren Böden Icognito-Buchstaben geschrieben wurden. Was eine gigantische Entdeckung! Die Leute vom Forschungsinstitut gingen sie voller Freude untersuchen. Es gibt mehr als 26 Icognito-Schriftzeichen. Es wurden zwei neue Buchstaben entdeckt, was bedeutet, dass es irgendwo zwei weitere Icognito-Arten gibt.
  • Seite 8: Wir haben die in die kleine Steinplatte der Kammer gemeißelten Buchstaben in unsere Notizen kopiert. "Gefährten segnen unsere Geburt". Wir wissen immer noch nicht, was das bedeutet. Für die Leute des Forschungsinstitutes scheint es nötig zu sein, die Ruinen noch einmal zu untersuchen, oder...?
  • Seite 9: In der Vergangenheit haben die Icognito mit einem Menschenstamm in den Ruinen gelebt. Wir halten fest, dass die alten Pokémon-Statuen im Untergrund der Ruinen von diesem Stamm errichtet wurden. Die Icognito waren sehr scheu und haben die Ruinen nie verlassen. Seit mehr und mehr Menschen in die Umgebung der Ruinen gezogen sind, sagt man, dass der Menschenstamm, der sich gewünscht hat, Menschen und Icognito könnten in Harmonie zusammen leben, beschlossen hat, die Ruinen zu verlassen.

(vorläufige Übersetzungen)
 
  Heute waren schon 5 Besucher (12 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=